Veranstaltungsort

Städtische Galerie im Schlosspark

Wir suchen Künstler für eine besondere Ausstellung im Herbst 2018!


„Spectrum – Kultur in Tettnang“ stellt schon seit 1981 Werke professioneller Künstler in der Städtischen Galerie in Tettnang aus. Seit 2007 ist die Galerie im ehemaligen Forsthaus im Schlosspark untergebracht und besteht aus vier Ausstellungsräumen von jeweils 18 bis 25 m² und einem zentralen Foyer.


In einer Ausstellung im Herbst 2018 soll die Galerie erstmals mit der in unmittelbarer Nachbarschaft liegenden Orangerie des Schlosses in Verbindung gebracht werden. Die Torbögen der Orangerie werden mit Brettern verschlossen, in denen lediglich ein paar kleine Öffnungen angelegt sind. Die Kunstwerke werden in den Räumen der Orangerie ausgestellt und durch eine entsprechende Beleuchtung (evtl. etwas gruselig) in Szene gesetzt. Passend zur dunkler werdenden Jahreszeit sollen die Besucher die Kunstwerke somit durch eine Art Guckkasten-System durch die Löcher in den Wänden von draußen betrachten können.


Für diese Ausstellung suchen wir vier Künstler, von denen jeder einen Raum in der Galerie und einen Raum in der Orangerie für ein eigenes Ausstellungskonzept zur Verfügung gestellt bekommt.


Voraussetzung für die Berücksichtigung der Bewerbung ist, dass beide Räume inhaltlich miteinander in Verbindung stehen und die Kunstwerke, die in der Orangerie untergebracht werden sollen, nicht klimatisiert werden müssen, da die Orangerie nicht beheizt wird.


Die Vernissage der Ausstellung ist für Sonntag, 30. September angedacht. Der Aufbau ist durch die Künstler selbst innerhalb der 14 Tage vor der Vernissage vorzunehmen. Ausgaben für Transporte und Übernachtungen werden im Rahmen des vorhandenen Budgets übernommen.


Die Bewerbung soll maximal aus drei DIN A4-Blättern bestehen: ein Blatt mit dem Konzept für die beiden Ausstellungsräume in Orangerie und Galerie, ein Blatt mit Bildmaterial – besonders mit einer Darstellung der für die Orangerie vorgesehenen, idealerweise figürlichen Plastik oder sonstiger Objekte, und ein Blatt mit einem Lebenslauf.


Bewerbungsschluss 30.06.2018


 




 


Die Städtische Galerie im Schlosspark


Seit 2007 befindet sich die Städtische Galerie in den Räumen der ehemaligen Förster-Wohnung im alten Forsthaus, das direkt im Schlosspark Tettnang steht. Hier finden im ersten Obergeschoss drei bis vier Ausstellungen pro Jahr Stadt. Die einmalige Lage des Gebäudes erlaubt einen wundervollen Blick Richtung Bodensee und Alpen.


 


Nächste Ausstellung:


„Zoo Mockba – Russisches Spielzeugdesign“

Eine Ausstellung im Rahmen des Festivals „Lebendiges Barockschloss Tettnang“ und des Internationalen Bodenseefestivals, in Kooperation mit dem Montfort-Museum Tettnang

Vernissage am 06.05.2018 um 11 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm siehe hier.


 


Ausstellungen seit 1981



Karte: