Veranstaltung

Ausstellung_BinimGarten_Murswiek-Rollbühler-WinterStojanovic_500px

28. September bis 1. Dezember 2019
Städtische Galerie und Orangerie im Schlosspark Tettnang, Schützenstraße 5

 

Ausstellung

Bin im Garten


Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler suchen im Garten nach Motiven für ihre Werke. Blumen, Sträucher und Bäume sind seit der Antike in jeder Gattung der Bildenden Künste überall auf der Welt zu finden.

Auch die Künstlerinnen dieser Ausstellung beschäftigen sich mit verschiedenen Gewächsen, finden allerdings auch neue Darstellungsformen. Anselma Murswieks großformatige Leinwände sind übersät von Blättern und Blüten, die auch über den Bildrand hinaus zu wachsen scheinen, so dass die Bilder endlos erweiterbar sind. Bei manchen Objekten von Esther Rollbühler erkennt man recht schnell die Ähnlichkeit zu Blumen und Blüten. Manche wirken jedoch eher wie Pilze oder Amöben mit verschiedenen grafischen Elementen.

Jenny Winter-Stojanovic wird eine Installation nach Formen der Natur speziell für die Orangerie im Schlosspark erstellen, bei der sie im Dialog mit dem Raum arbeiten wird und wir uns überraschen lassen können, was dabei einsteht.

Parallel zur Ausstellung in der Galerie können im Rathaus, Montfortplatz 7, Bilder der Tettnanger Künstlerin Marga Schmalzhaf zum Thema der Ausstellung besichtigt werden.

 

Vernissage
Freitag, 27. September 2019, 17 Uhr
Städtische Galerie

 

Öffnungszeiten ab Samstag, 28. September 2019:
Galerie: Freitag bis Sonntag 15-18 Uhr, letzter Einlass 17.30 Uhr
Die Werke in der Orangerie können jederzeit besichtigt werden.
Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Termine und Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung


7. bis 11. Oktober 2019 | Land Art im Schlosspark
Der Land-Art-Künstler Hama Lohrmann wird sich speziell mit der Umgebung in Tettnang auseinandersetzen und im Schlosspark ein einmaliges Kunstwerk schaffen. Für seine Installation verwendet er verschiedene Materialien aus der Natur. Vom 7. bis 11. Oktober kann der Entstehungsprozess beobachtet werden. Danach bleibt das Kunstwerk bis zum Ende der Ausstellung bestehen.

Dienstags in der Galerie


22.10., 05.11., 26.11., 18.30 Uhr | Feierabend-Führungen
Führung mit Spectrum-Leiterin und Kuratorin Natascha Bruns

29.10., 18.30 Uhr | Blaue Stunde – Literatur in der Galerie
Markus Schweizer liest aus einer Auswahl verschiedener Bücher.

08.10., 18.30 Uhr | Lesung mit Florian L. Arnold
Der Begründer der „Literaturwoche Ulm/Donau“ stellt verschiedene Literaturklassiker passend zum Thema der Ausstellung vor.

19.11., 18.30 Uhr | Kunst trifft Bier
Biersommelier Lukas Locher stellt in drei Gängen verschiedene Biersorten des Hopfengut No20 vor, die auch probiert werden dürfen. Zu jedem „Bier-Gang“ werden Kunstwerke aus der Ausstellung präsentiert.
Eintritt: 5,90 Euro, bar an der Abendkasse
An diesem Abend fährt der Bürgerbus "BerTTl" aus den Ortschaften zur Veranstaltung und bringt Sie danach auch wieder nach Hause.
Logo_Hopfengut_No20_schwarz_300px
    Bürgerbus Berttl_Logo_2019

 

Sonderführungen


Spezielle Führungen für Kindergartengruppen und Schulklassen, aber auch für Ihren Betriebsausflug o.Ä. können in der Spectrum-Geschäftsstelle angefragt werden.


Bilder: Anselma Murswiek, Jenny Winter-Stojanovic (Schacher - Raum für Kunst, Stuttgart), Esther Rollbühler


Eintritt: Eintritt frei
Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.