Veranstaltung

Spark6 ┬® Gregor Hohenberg_1000px

Sonntag, 26. Januar 2020, 18 Uhr
17.15 Uhr Einführungsgespräch mit Gerd Kurat und Mitgliedern des Ensembles
Neues Schloss Tettnang, Rittersaal

Internationale Schlosskonzerte

Spark
On the Dancefloor


Spark denkt Klassik neu. Das Quintett präsentiert Bach, Vivaldi, Mozart & Co. im frischen Kontext und schafft Anknüpfungsmomente mit den Sounds und dem Lebensgefühl der Gegenwart. Im Kern klassisch, nach außen eigenwillig, neugierig und unangepasst, schlagen die fünf Musiker ihr Ideenzelt auf einem offenen Feld zwischen Klassik, Minimal Music, Electro und Avantgarde auf. Lustvoll und lässig werden Stile gemixt und die zahlreichen Klangvariationen ausgelotet, die ihr reiches Instrumentarium aus über 40 verschiedenen Flöten, Violine, Viola, Violoncello, Melodica und Klavier zu bieten hat.

Das ECHO-prämierte Ensemble spannt in seinem aktuellen Programm „On the Dancefloor“ einen weiten Bogen von Barock und Rokoko über Klassik und Romantik bis zu den wilden Zwanzigern und der Disco-Ära, von der graziösen Ballettmusik eines Wolfgang Amadeus Mozart bis zu den wuchtigen Technobeats der Neuzeit. Dabei verweben sie in gewohnter Manier Bekanntes mit Ungehörtem, Altes mit Neuem, Tradition mit Innovation. So klingt die Kammermusik des 21. Jahrhunderts. Willkommen auf dem Tanzparkett von Spark, der klassischen Band!

„Kammermusik auf höchstem Niveau und am Puls der Zeit“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Andrea Ritter, Blockflöten
Daniel Koschitzki, Blockflöten & Melodica
Stefan Balazsovics, Violine & Viola
Victor Plumettaz, Violoncello
Christian Fritz, Klavier

 

Foto: Gregor Hohenberg


Offizielle Künstler-Webseite 
Eintritt: Vorverkauf: 22 Euro, ermäßigt 11 Euro | Abendkasse: 24 Euro, ermäßigt 12 Euro

Vorverkauf:

Online:


...und bundesweit an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Vor Ort:

Tourist-Info-Büro
Montfortstr. 41 (Torschloss)
88069 Tettnang
Tel. 07542 510-500
tourist-info@tettnang.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.