Veranstaltung

Susanna Borsch, Katrin Krauß, Ursula Thelen und Kerstin de Witt Blockflöten, Ursula Thelen Gesand, Blockflöte                                           

Heikko Deutschmann Texte

Musik an der Pilgerstraße nach Santiago de Compostela

Flautando Köln werden musikalisch unterwegs auf den Spuren des Jakobswegs nach Santiago de Compostela sein. Das Spektrum reicht von der hell und munter zwitschernden Sopraninoblockflöte über die Sopran-, Alt- und Tenorblockflöte bis zum nobel timbrierten Subbass. Flautando Köln interpretieren die weitläufigen Ausdruckswelten von Praetorius, Ortiz, Festa, Escobar, de Victoria und anonymen Komponisten nicht nur mit "Santiago im Herzen", sondern mit wahrer Meisterschaft und oft aberwitziger Fingerfertigkeit.

Der Schauspieler Heikko Deutschmann liest ausgewählte Gedanken zum Jakobsweg aus "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling.

Das renommierte Blockflötenquartett Flautando Köln steht seit 28 Jahren für brillantes Zusammenspiel auf höchstem technischen Niveau und Entdeckung neuer genreübergreifender Literatur.

 

Einführung: um 17:15 Uhr mit Gerd Kurat, Mitgliedern des Ensembles und Heikko Deutschmann

Eine Veranstaltung im Festival "Lebendiges Barockschloss Tettnang" und im Internationalen Bodenseefestival


Hauptsponsor: ifm electronic Tettnang

Fotos:

Flautando Köln (Christina Feldhoff)

Heikko Deutschmann (Mathias Bothor)


Eintritt: Vorverkauf: 24,00 €/ermäßigt 12,00 €; Abendkasse 26,00 €/ermäßigt 13,00 €

Vorverkauf:

Online:


...und bundesweit an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Vor Ort:

Tourist Information
Montfortstr. 41 (Torschloss)
88069 Tettnang
Tel. 07542 510-500
tourist-info@tettnang.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.