Veranstaltung

Gabriele Alioth_Foto von Kehle_500px

Dienstag, 12. November 2019, 19.30 Uhr
Stadtbücherei Tettnang, Schlossstraße 9-11
Lesung

Gallus, der Fremde
Mit Gabrielle Alioth


Gabrielle Alioth liest aus ihrem Roman über den heiligen Gallus, eines Migranten und sozialen Aussteigers des siebten Jahrhunderts.

Gabrielle Alioth, geboren 1955 in Basel, war als Konjunkturforscherin und Übersetzerin tätig, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. 1990 publizierte sie ihren ersten, preisgekrönten Roman „Der Narr“. Es folgten zahlreiche weitere Romane, Kurzgeschichten, Essays sowie mehrere Reisebücher und Theaterstücke. Daneben ist sie journalistisch tätig und unterrichtet an der Hochschule Luzern. Seit 1984 lebt Gabrielle Alioth in Irland. In Tettnang gastierte sie bereits im „Lebendigen Barockschloss“ mit ihrer Biografie über die Malerin Angelika Kaufmann.

 

Eine Kooperation mit der Stadtbücherei Tettnang
Foto: Gabrielle Alioth


Offizielle Künstler-Webseite 
Eintritt: Vorverkauf: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro | Abendkasse: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Vorverkauf:

Online:


...und bundesweit an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Vor Ort:

Tourist-Info-Büro
Montfortstr. 41 (Torschloss)
88069 Tettnang
Tel. 07542 510-500
tourist-info@tettnang.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.