Spectrum präsentiert für 2017 facettenreiche Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Literatur, Theater, Kleinkunst und Ausstellung sowie ein attraktives Angebot für Kinder. Am 15.01.2017 eröffnet das renommierte Fauré Quartett die neue Saison mit der Reihe Internationale Schlosskonzerte. Weitere Höhepunkte der klassischen Musik sind ein Konzert mit der Blockflötistin Tabea Debus & Ensemble sowie eine romantische Opern-Nacht im Innenhof des Schlosses. Aber auch mitreißende südamerikanische Klänge mit der Band Grupo Sal bis hin zu Tango Oriental mit der virtuosen Formation Quadro Nuevo stehen auf dem Programm. Spannende Lesungen sind wieder in der Stadtbücherei Tettnang zu erleben. Unter dem Titel „Damen, Drachen, Rittersport“ gibt die Kabarettistin Bea von Malchus Einblicke in einen der packendsten Stoffe des Mittelalters – das Nibelungenlied. Dramatisch geht es weiter mit Georg Büchners Drama „Dantons Tod“ in einer Inszenierung mit der Jungen Ulmer Bühne, bevor der Weltmeister der Mentalmagie Christoph Kuch im KITT die Zuschauer in seine faszinierende Welt entführt. Groovig wird es bei der Musiknacht Tettnang: in Kooperation mit der Schwäbischen Zeitung treten dann 22 Bands in unterschiedlichen Lokalitäten auf. Darüber hinaus bereichern auch Ausstellungen das kulturelle Angebot in Tettnang. So werden in der Galerie im Schlosspark in wechselnden Ausstellungen moderne Kunst und Fotografie aber auch historische Ansichten der Stadt Tettnang aus fünf Jahrhunderten gezeigt.
Am 07.-21. Mai 2017 widmet sich das Festival „Lebendiges Barockschloss Tettnang“ einem dynamischen Programm rund um das Thema USA, wenn es heißt: „Variations on America“.

Weitere Informationen sind verfügbar unter: www.spectrum-kultur-in-tettnang.de

tabea-debus-by-andreea-tufescu-2faure-quartett-mat-hennek1bea-von-malchus-by-marc-wilhelmtettnanger-ansichten-by-sauterpeter_fessler-2012_presseoto_1-by_hans-joachim-maquet

Fotos by: Andreea Tufescu, Mat Henneck, Marc Wilhelm & Hans-Joachim Maquet

Dantons Tod Foto by Jascha Pansch - II

Theateraufführung mit der Jungen Ulmer Bühne
30.01.2017, 19:00 Uhr, Aula Montfort-Gymnasium Tettnang

Tickets sind nur noch an der Abendkasse erhältlich!

Das Drama von Georg Büchner, innerhalb nur weniger Wochen im Jahr 1835 geschrieben, zeigt auf eindringliche Weise das Scheitern der Revolution und ihrer eigenen Grundsätze. Eine Welt, kalt und ohne Lachen.

Besetzung: Simone Endres, Markus Hummel, Jörg Zenker
Sven Wisser – Regie

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Tettnang eG

Foto: J. Pansch

tettnanger-ansichten-by-sauter

Ausstellung mit historischen Bilder aus fünf Jahrhunderten
29.01.2017, 11:00 Uhr, Galerie im Schlosspark

In Kooperation mit dem Stadtarchiv Tettnang und dem Förderkreis Heimatkunde e.V. werden die eindrucksvollen Stadtansichten mit künstlerisch wertvollen Gemälden und Zeichnungen in einer Ausstellung in der Galerie im Schlosspark gezeigt.

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 14 – 18 Uhr
Ausstellungsende: 19.02.2017


bea-von-malchus-by-marc-wilhelm

Nibelungen: Damen Drachen, Rittersport
20.01.2017, 20:00 Uhr, Stadtbücherei Tettnang

„…sie ist sagenhaft. Unerhört sagenhaft sogar…“ (Südkurier)

NIBELUNGEN wurde zweifach mit dem Theaterpreis der Stuttgarter Zeitung (Publikumspreis & 2. Preis der Jury) und mit dem Heidelberger PUCK ausgezeichnet.

 

Foto by Marc Wilhelm


„Das Fauré Quartett gehört zum Besten, was man derzeit hören kann“
(Süddeutsche Zeitung)

faure-quartett-mat-hennek8

Fauré Quartett: Klavierquartette der Romantik

Bevor das renommierte Fauré Quartett zu einer Tournee in die USA aufbricht und unter anderem in Boston und Los Angeles auftritt, konzertiert das Ensemble am 15.01.17 im Tettnanger Rittersaal und eröffnet die Reihe „Internationale Schlosskonzerte“.
Im Jahr 2006 unterschrieb das Ensemble einen Vertrag mit der Deutschen Grammophon und war für alle sichtbar in der Champions League des Klassikgeschäfts angekommen. Das Fauré Quartett – ein Ensemble mit Weltgeltung und der Leidenschaft für besondere, maßgebliche Kammermusik.

Gustav Mahler: Klavierquartettsatz a-Moll
Gabriel Fauré: Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op. 15
Johannes Brahms: Klavierquartett A-Dur op. 26

Erika Geldsetzer – Violine, Sascha Frömbling – Viola, Konstantin Heidrich – Violoncello, Dirk Mommertz – Klavier

Vorverkauf:  22,00 € | Abendkasse: 24,00 €

 

Foto: Mat Hennek


Silvesterkonzert 2016 Foto by Hans Schöpf klein

„Mitreißende Konzerte im Rittersaal“. Schwäbische Zeitung

Musikalische Glanzpunkte aus Operette, Swing, Tango und Evergreens mit Kompositionen von Johann Strauss bis hin zu Astor Piazolla bilden eine prickelnde Mischung zum Jahresabschluss. In Kooperation mit der Musikschule Tettnang wird diese feine Auswahl an Salonmusik präsentiert vom Jungen Salonorchester Bodensee unter der Leitung des Pianisten und Arrangeurs Jürgen Jakob.

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Tettnang eG

 

Foto by Hans Schöpf

Bildquellen:

  • Silvesterkonzert 2016 Foto by Hans Schöpf klein: Hans Schöpf

2015_12_12_AdventlicheVolksmusikimSchloss

Traditionelle Volksmusik, weihnachtliche Geschichten und besinnliche Texte mit u.a. mit Simone Häusler, Siegfried Obert und der Familienmusik Althaus.


Josef Brustmann

Kabarett mit Josef Brustmann: „Gans Weihnachtlich“
07.12.2016 | 20:00 Uhr | Aula Montfort-Gymnasium

Josef Brustmann (Gewinner des DEUTSCHEN KABARETTPREISES 2015) präsentiert sein ganz spezielles
Weihnachtsprogramm mit gemütlichen bis ungemütlichen Texten und Liedern.
Volksfrech, ab- und hintergründig, heilig und scheinheilig singt er seine Lieder zur Zither,
deren Wohl-und Wehklang sich ohnehin keiner entziehen kann.

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Tettnang eG