Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Veranstaltungen bis 19. April 2020 und auch das

Lebendiges Barockschloss Tettnang vom 10. bis 24.05.2020

ABGESAGT!

Aufgrund der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 16. März 2020 (in der jeweils geltenden Fassung) sind alle Veranstaltungen untersagt.

In der e-mail von Herrn Weinreuter, Geschäftsführer Verwaltung und Objektmanagement Staatliche Schlösser und Gärten (hierzu gehört auch das Neue Schloss Tettnang), Zentrale Bruchsal vom 23.03.2020 heißt es u.a.:

„… nach Auskunft unserer Abt. 1 gelten die in § 3 der aktuellen CoronaVO genannten Verbote bis zum Außerkrafttreten der Verordnung am 15.06.2020.“

Damit gilt: Es müssen alle Veranstaltungen, die bis zum 15.06. geplant sind, abgesagt werden, also auch gegenüber Drittveranstalter und Mieter von Veranstaltungsräumen.“ 

Die Stadt Tettnang als Veranstalter bedauert dies sehr, sieht aber aufgrund der derzeitige Ausnahmesituation und der rechtlichen Vorgaben keine andere Möglichkeit.

Bereits gekaufte Karten werden zurückerstattet!

Alle Kartenbesitzer können sich per e-mail unter kultur@tettnang.de melden.

Für die Rückabwicklung werden die genaue Anschrift, die Kontodaten und die Reservierungen (Reihe/Platz) benötigt.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Spectrum-Team


deepwater horizon 1 2222_1000px

Max P. Häring
Acrylmalerei und Tuschezeichnung

Zur Vernissage am Freitag, 6. März, um 18 Uhr sind Sie herzlich in die Städtische Galerie im Schlosspark eingeladen!

 

Bild: Max P. Häring „Deep Water Horizon Desaster 2010“

suntory concert_2_Suntory Hall_1000px

Sonntag | 29.03.2020 | 18 Uhr | Neues Schloss Tettnang, Rittersaal
17.15 Uhr Konzerteinführung mit Gerd Kurat

Internationales Schlosskonzert
AOI Trio

Mit Werken von Ludwig van Beethoven, Maurice Ravel und Felix Mendelssohn-Bartholdy

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

 

Foto: Suntory Hall

Spark6_Foto Gregor Hohenberg_Ausschnitt

Sonntag | 26.01.2020 | 18 Uhr | Neues Schloss Tettnang, Rittersaal
17.15 Uhr Einführungsgespräch mit Gerd Kurat und Mitgliedern des Ensembles

Internationales Schlosskonzert mit Spark

„On the Dancefloor“

Auf einen Tanz mit Bach, Mozart, Ravel & ABBA

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

 

Foto: Gregor Hohenberg

Ausstellung_BinimGarten_Murswiek-Rollbühler-WinterStojanovic_500px

Bin im Garten

Ausstellung mit Gemälden von Anselma Murswiek, Objekten von Esther Rollbühler und einer Installation von Jenny Winter-Stojanovic in der Galerie sowie einer Land-Art-Installation von Hama Lohrmann in der Orangerie im Schlosspark.

Weitere Infos zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm gibt es hier.


Gabriele Alioth_Foto von Kehle_500px

Dienstag | 12.11.2019 | 19.30 Uhr | Stadtbücherei Tettnang

Gallus, der Fremde

Gabrielle Alioth liest aus ihrem neuen Roman „Gallus, der Frem-de“, in dem es um das Leben des heiligen Gallus geht, eines Mig-ranten und sozialen Aussteigers des siebten Jahrhunderts.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

 

Foto: Gabrielle Alioth

Eliot_Quartett_Foto_AndreasKessler_1_500px

Sonntag | 10.11.2019 | 18 Uhr | Neues Schloss Tettnang, Rittersaal
17.15 Uhr Einführungsgespräch mit Gerd Kurat und Mitgliedern des Eliot Quartetts

Internationales Schlosskonzert mit dem Eliot Quartett

Nach seiner Gründung 2014 zählt das Eliot Quartett heute zu den interessantesten und vielversprechendsten Streichquartetten der neuen Generation.

Sie spielen Werke von W. A. Mozart, A. Webern und F. Schubert.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

 

Foto: Andreas Kessler

Markus Schweizer_Blaue Stunde_2019-05-21

Dienstag | 29.10.2019 | 18.30 Uhr | Städtische Galerie im Schlosspark
Blaue Stunde – Literatur in der Galerie

Markus Schweizer liest aus einer Auswahl verschiedener Bücher. Eine literarische Reise ins Blaue hinein.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.


Foto Sternenweg_500px

Samstag | 26.10.2019 | 20 Uhr | Stadtbücherei Tettnang
Musikalische Lesung „Auf dem Sternenweg“

Eine literarisch-musikalische Wanderung nach Santiago de Compostela mit Schauspieler und Sprecher Rudolf Guckelsberger sowie Gitarristin Barbara Gräsle.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

 

Foro: Rudolf Guckelsberger, Barbara Gräsle