Veranstaltung

„Nur wer weint, hat schöne Augen“
Texte von Bohumil Hrabal

Mozart: Streichquartett d-moll KV 421 (417b)
Puccini: Crisantemi für Streichquartett
Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett Nr. 6 f-moll op. 80

Dominique Horwitz & Szymanowski Quartett

Wer mit Genuss hören will, ist hier bestens bedient: Musik und Wort gehen eine nicht alltägliche Verbindung ein. Und wenn man Genuss steigern kann, so geschieht es eben hier: Ist schon das Szymanowski Quartett für seine hervorragenden musikalischen Interpretationen weltweit bekannt und geschätzt, so erhält die Musik zusätzlichen Glanz durch die Texte des tschechischen Dichters Bohumil Hrabal, gelesen von Dominique Horwitz. Denn Horwitz versteht sein Handwerk wie wenige Schauspieler seiner Generation. Das Laute und Schrille ist seine Sache nicht. Eher schon das Skurrile, Doppelbödige. Und so versteht er es auch in seinem Programm „Nur wer weint, hat schöne Augen“ das Publikum hineinzuziehen in die abgründige Welt des Tschechen Hrabal. Zentrale Figuren der anekdotischen, nicht selten deftigen Erzählungen Hrabals sind die naiv-redseligen „Bafler“, eine Art „Schildbürger“. „Von Hrabal kann man süchtig werden“, hat Martin Lüdke einmal in der „Zeit“ geschrieben. Wer es nicht glauben mag: Nun, im Verlauf dieses außergewöhnlichen Abends ist es sicherlich ein Genuss, sich vom Gegenteil überzeugen zu lassen.


Eintritt: Vorverkauf: 28,00 € | Abendkasse: 30,00 €

Vorverkauf:

Online:


...und bundesweit an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Vor Ort:

Tourist Information
Schlossstraße 2
88069 Tettnang
Tel. 07542 510-500
tourist-info@tettnang.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.