Veranstaltung

„Eine umwerfende Präsenz, eine Stimme, die unter die Haut geht!“
Südkurier

Um 1350 schuf Giovanni Boccaccio seine Novellensammlung „Decameron“. Sie wurde Vorbild fast aller abendländischen Novellensammlungen und lehnte sich im Aufbau an Dantes „Göttliche Komödie“ an. Barbara Stoll wird Kostproben lesen, von fein bis derb, tragisch bis komisch. In ihnen wird ein ganzes Welttheater ausgespannt, dessen handelnde Personen sowohl Sultane und Könige als auch Bauern, Handwerker oder Spitzbuben sind.

Von Oskar Maria Graf (1894 - 1967) stammt das „Bayerische Dekameron“. Spitzbübisch, boshaft, urwüchsig und frivol erzählt er Geschichten von schamlosen Weibern, gehörnten Ehemännern, derben Mägden und ausgefuchsten Knechten.

Performer Jerry Willingham begleitet die bekannte Schauspielerin mit altitalienischen Solomusikstücken und einem einzigartigem Raumklangkonzept.

Barbara Stoll, Rezitation

Jerry Willingham, Musik

 

Vorverkauf 12,00 € | Abendkasse 14,00 €


Offizielle Künstler-Webseite 
Eintritt: Vorverkauf 12,00 € | Abendkasse 14,00 €

Vorverkauf:

Online:


...und bundesweit an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Vor Ort:

Tourist Information
Montfortstr. 41 (Torschloss)
88069 Tettnang
Tel. 07542 510-500
tourist-info@tettnang.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.