Veranstaltung

Klischewetzkis

Sing mal was auf Russisch - Russischer Jazz


Genija Rykova, Gesang
Alexander von Hagke, Saxophon, Klarinette
Tizian Jost, Klavier
Eugen Bazijan, Cello
Josy Friebel, Schlagzeug

In einem jazzigen, halbszenischen Liederabend rücken die vier Musiker mit ihrer Frontfrau Genija Rykova den Vorurteilen und Klischees der Russen – jeder kennt sie: trinkfest, patriotisch, gastfreundlich, robust, emotional und melancholisch – auf die Pelle. Genija Rykova führt uns durch die Höhen und Tiefen der russischen Seele und erzählt ungeschminkte Wahrheiten aus ihrer sibirischen Familiengeschichte.
Ein russischer Abend der besonderen Art, welcher mit großem Erfolg im Residenztheater München aufgeführt wurde.

Die Klischewetzkis sind eine sibirisch-trashige Jazz-Band, bestehend aus hochkarätigen Musikern. Der Münchner Merkur nennt die Klischewetzkis eine gelungene Fusion von russischem Liedgut und professionellem Jazz.

Frontfrau Genija Rykova wurde 2016 mit dem Kurt-Meisel- Förderpreis für junge Theatertalente ausgezeichnet. Neben dem Theater wirkte sie als Filmschauspielerin in zahlreichen Film- und Kinoproduktionen mit, z.B. "Der Schlussmacher", "Die Hebamme" und zahlreiche Tatorte.

Eintritt: VVK: 20 € ; AK: 25 €

Eine Veranstaltung im Internationalen Bodenseefestival

 

Hauptsponsor: ifm electronic Tettnang

Veranstaltungssponsoren:

Sparkasse Bodensee

Kugel, Schlegel, Wunderer GbR, Ravensburg

 
Foto by Patrick Meroth


Offizielle Künstler-Webseite 
Eintritt: 20 € ; AK: 25 €

Vorverkauf:

Online:


...und bundesweit an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Vor Ort:

Tourist-Info-Büro
Montfortstr. 41 (Torschloss)
88069 Tettnang
Tel. 07542 510-500
tourist-info@tettnang.de

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.